News, 30.04.2018

Traditionsreicher Wodka

Destillate von höchster Qualität stellt die Lviv-Brennerei her. Solche Köstlichkeiten gehören in qualitativ hochwertige Glasverpackungen. Zu diesen zählen die Weissglasflaschen von Vetropack Gostomel.

Markante und trotzdem weiche Schultern sowie ein langer Flaschenhals verleihen dem Lemberg-Wodka der JSC Lviv-Brennerei ein elegantes und zugleich bodenständiges Erscheinungsbild. Es scheint, als könne kein Windstoss diesen traditionsreichen Wodka umwerfen. Die 0,7-Liter-Flaschen in Weiss produzieren die Glasspezialisten des ukrainischen Vetropack-Werks in Gostomel. Rund wie die Schultern sind auch die beiden schwarz-weissen Etiketten. Auf der Rückseite ist im oberen Bereich das Stadtwappen von Lemberg – eine Mauer mit drei Türmen und einem Löwen unter einem Torbogen – eingraviert. Unterhalb ziert ein transparentes Etikett mit einem Stadt-Gemälde von Lemberg, so der deutschsprachige Name von Lviv, die Einwegflasche mit Korkverschluss.

Die Lviv-Brennerei hat für ihre Spirituosen schon viele Auszeichnungen erhalten und ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Für ihren Wodka verwenden die Spezialisten den Getreidealkohol der Güteklasse «Lux». Bevor der Wodka abgefüllt wird, fliesst er durch einen Filter mit Holzkohle und Quarzsand. Dieser Vorgang verleiht ihm ein klares und sanftes Aroma.