News, 26.06.2020

Tradition im Kleinformat

Die Flaschenfamilie für den oberösterreichischen Spirituosenhersteller emil hat Nachwuchs bekommen. Vetropack Austria produziert im Werk Pöchlarn die neue prägnante 0,35-Liter-Flasche in Weiss.

Bereits 2016 haben die Glasspezialisten des österreichischen Vetropack-Werks in Pöchlarn in enger Zusammenarbeit mit dem Destillateur Emil Stegmüller eine markante 0,7-Liter-Spirituosenflasche mit Schraubverschluss entworfen. Kürzlich folgte nun die «kleine Schwester» mit 0,35 Liter Inhalt in gleichem Design nach. Den unteren Flaschenbereich ziert in vierfacher Ausführung die Gravur des Markenlogos «emil». Ein Glasrelief im Schulterbereich wiederholt in haptischer Form die auf den Etiketten gedruckten Bergspitzen und unterstützt damit den hohen Wiedererkennungswert der traditionellen Spirituosenmarke.

Die 0,35- und die 0,7-Liter-Flaschen von emil-Spirituosen sind mit unzähligen Geschmacksvarianten ausschliesslich in den Regalen des Einzelhandels zu finden. Seit 150 Jahren destilliert das Familienunternehmen Spirituosen nach alter Tradition und setzt sie modern um.