News, 28.01.2020

Glasverpackungen verzeichnen in Europa weiterhin stetiges Produktionswachstum

Die europäische Produktion von Glasverpackungen für Lebensmittel und Getränke wächst weiter (1). Der im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete Anstieg von 2 Prozent in Tonnen entspricht der besten Leistung der letzten vier Jahre.

Bülach und Brüssel, 28. Januar 2020 – Angesichts der übergeordneten makroökonomischen Trends in der Europäischen Union ist das starke Wachstum besonders bemerkenswert. «2019 war ein herausforderndes Jahr für viele grosse europäische Volkswirtschaften. Die beeindruckenden Produktions- und Verkaufszahlen von Behälterglas sind jedoch ein Zeichen für eine gesunde, robuste und dynamische Industrie», erklärt Paul Sammon, Industry Lead bei Vivid Economics, der für FEVE Daten analysiert. «Die Wachstumssteigerung deutet darauf hin, dass der Sektor für Kunden und Investoren weiterhin attraktiv ist und dass Behälterglas für eine nachhaltige, kreisförmige Wirtschaft von zentraler Bedeutung sein wird.»

Überlegungen zu Nachhaltigkeit beeinflussen das Kaufverhalten der Verbraucher. «Heute liegen die Wachstumschancen für Marken in der Fähigkeit, das, was gut für die Umwelt ist, mit dem zu verbinden, was gut für die Verbraucher ist. Diese gestiegene Nachfrage nach Glas spiegelt das zunehmende Streben der Verbraucher nach einem gesunden und nachhaltigen Lebensstil auch bei der Wahl der Verpackung wider», so Michel Giannuzzi, Präsident der FEVE.

Glasverpackungen sind unbestritten das führende Verpackungsmaterial für viele Getränkesektoren wie Bier, Weine, Schaumweine sowie Spirituosen, und sie erobern stetig Marktanteile in den Märkten für Lebensmittel, Wasser und Erfrischungsgetränke zurück.

(1) Siehe FEVE-Website 

 

Über FEVE

FEVE, der Europäische Behälterglasverband, ist die Vereinigung der europäischen Hersteller von Verpackungslasbehältern und maschinell produziertem Tischgeschirr aus Glas. Die Verbandsmitglieder produzieren über 20 Millionen Tonnen Glas pro Jahr. Rund 60 Unternehmen sind darin vertreten, die etwa 20 unabhängigen Konzernen angehören. Die Herstellungsbetriebe befinden sich in 23 europäischen Staaten, und unter ihnen sind globale Bluechips und grosse Konzerne, die für die grössten Verbrauchermarken der Welt produzieren.

Über die Behälterglasindustrie 

Die europäische Behälterglasindustrie bietet ihren europäischen und weltweiten Kunden eine breite Palette von Glasverpackungsprodukten für Lebensmittel und Getränke sowie Flakons für Parfümerie, Kosmetik und pharmazeutische Zwecke. Mit 160 Produktionsanlagen, die über ganz Europa verstreut liegen, leistet die Branche auch einen wichtigen Beitrag zur europäischen Realwirtschaft und sorgt direkt und indirekt für 125'000 Arbeitsplätze entlang der gesamten Lieferkette.